Logo

Viva Colonia

Der Strassenstrich von Köln wird geschlossen und die Damen des Gewerbes müssen sehen, wo sie unterkommen. Das Finanzamt fordert 15 € pro Tag, die Stadt Köln kassiert 5 € Vergügungssteuer pro Tag und die Damen sollen die Tage nachweisen, an denen sie nicht gearbeitet haben.
Der Wind im rotlicht Gewerbe von Köln wird rauher.

Pascha und die Nutten von Köln

Prostitution ist eine Möglichkeit gutes Geld zu verdienen und das bei relativ freier Zeiteinteilung. Egal ob die Ladys im Escortservice oder im Laufhaus ihr Geld verdienen, sie haben sich für diesen Weg entschieden und somit den Männern die Möglichkeit gegeben für Ihr hart verdientes Geld ein bisschen Spaß zu bekommen. Nicht umsonst ist es das älteste Gewerbe der Welt. Escort Damen stehen natürlich am oberen Ende der Preisskala und der Straßenstrich am unteren Ende. In der Mitte befinden sich die Laufhäuser und Private Bordelle. In Köln gibt es das größte Laufhaus Europas das "Pascha", in 11 Etagen gibt es mehr 120 Zimmer in denen Damen Sex gegen Geld anbieten.

Ein Besuch bei Massage & Relax in Köln

Diskret gelegen in einem ärztehaus am Kaiser-Wilhelm-Ring 6-8 liegt das private Bordell von Massage & Relax. Ebenfalls günstig ist das angegliederte Parkhaus, welches immer für eine schnelle An-/Abreise sorgt. Die Diskretion beginnt schon an der Eingangstür, da niemand vermutet das sich ein Haus der Sünde im inneren verbirgt. Mit dem Aufzug in die 5. Etage und Schwupps schon ist man im Paradies der Lust. Das Etablissement verfügt über 5 klimatisierte und liebevoll eingerichtete Zimmer. Die Hausdame sorgt dafür das man bei seinem Besuch keinem anderen Gast begegnet. Der Service der Damen ist immer liebevoll und stellt selbst den Anspruchsvollsten Gast zufrieden. Für Köln ist das die erste Wahl. Silando vergibt für Massage & Relax volle 5 Sterne. Auf der Homepage von Massagerelax findet Ihr Fotos zu allen Girls aus Köln und der zweiten Niederlassung in Düsseldorf.

Köln erleben

Jeder kennt den köschen Karneval, doch das Rheinland hat noch viel mehr zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch in eines der vielen Theater in Köln oder man genießt ein langen Spaziergang am Rhein. Vielleicht möchte man auch ein Konzert besuchen, ob klassisch in der Philharmonie, Rock/Pop im E-Werk und der Köln-Arena oder Indie im Underground. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Welche Sehenswürdigkeiten es sonst noch gibt, erfährt man auf Koeln-Escort. Dort findet man auch die passende Begleitung, mit der man noch viel mehr erleben kann.

Erotikportal Sex-Today.de

Großformatiger Bilder aller Girls aus den Privatbordellen von Köln, Bonn und Düsseldorf. Alle Infos auf einen Blick, Fotos, Service, Ambienten und die Anfahrt zu den einzelnen Bordellen.

Anzeigen unter Jobs und Immobilien werden kostenlos angeboten. Große übersicht von Saunaclub und Escort Adressen aus ganz Deutschland.

Übersichtiche Aufteilung nach Städten und Girls.
Jedes Girl bekommt einen einzelnen Werbeplatz.
Einfache Navigation, mit der Maus über die Bilder fahren und sie werden im Rahmen angezeigt. Ein Klick auf das Hauptbild und man ist wieder in der Galerie.
Eine extra Servicesuche, durch die man sich sein Wunsch Girl anhand von Alter, Oberweite, Service etc. finden kann.